November 2019

Jedenspeigen - Kronberg
Hektros
Kronberg vs Groß-Schweinbarth
Obersdorf gegen Kronberg
Wir haben uns vermehrt!
Throwback: Business Maniacs

Oktober 2019

Kronberg vs Sulz
Fußball-News von Kronberg
Poolbauende aufgepasst!
Lehrlingsmesse
Besuch von der WKO
Extra Abteilung: Schachtabdeckung

September 2019

Lehrlingsmesse
20-20er
Hilft Kaffee beim Abnehmen?

August 2019

Abläufe: Tipps und Tricks
Fischer
Früchtchen
Edelstahl Gummipressdichtungen
B7 AS2

Juli 2019

Unsere lustigen Verpackungen
Neuer Mitarbeiter
Alufülldeckel
Versickerungsberechnungen 2.0

Juni 2019

Versickerungsberechnungen
LED Strip

April 2019

Neue Laborprodukte

März 2019

Baumeisterkatalog 3.0

Februar 2019

Muffe vs Doppelmuffe
Smart Home Technologie
BAU 2019

Januar 2019

Logo
Drohnen

Dezember 2018

A-commerce day

November 2018

Rostfreier Stahl
Advanced Microfluids

Oktober 2018

Enquete Chance Hochbau
Neue Produkte von Ritter
Schon wieder Platzregen?

September 2018

Frühwald Werkbesichtigung
Premium Grillbriketts
Ritter
Stratec - Das Meeting
Labor - Distributortreffen
Weinviertler Wein – so wie das Blut der Erde
BAUMEISTERKATALOG 2.0 – Einblick
Willkommen zu unserem Grillfest!

August 2018

Baumeisterkatalog
MIKIKO Kaffee vs MIKIKO Kaffee Strong
IBL44 Energydrink

Juli 2018

Vorstellung der Mitarbeiter
Firmengeschichte
Vorstellung

März 2017

Blog


Früchtchen

Guten Tag und Hallo!

Wir haben neue Lebensmittel für Sie: Gefriergetrocknete Früchte!

Worin genau sich die von „normal“ getrockneten Früchten unterscheiden?


Erst einmal schauen wir uns den Herstellungsprozess an, der Lyophilisation genannt wird. Zunächst werden die gewaschenen und zerkleinerten Früchte gefroren. Danach werden sie in einem speziellen Gerät vakuumisiert. Durch Unterdruck in Verbindung mit Temperatursteigerung gehen die Eiskristalle in den Früchten direkt in den gasförmigen Zustand über, ohne dazwischen flüssig zu werden (dieser Prozess nennt sich Sublimation). Darum wird dem Obst/Gemüse beim Wasserverlust weder Geschmack noch Vitamine hinausgespült.

Durch diese schonende Methode, die bei niederen Temperaturen im (Vergleich zum Dörrprozess) stattfindet, Lebensmittel haltbar zu machen, werden wichtige Inhaltsstoffe behalten und der Geschmack scheint durch das geringe Volumen intensiver– ein kleines, leichtes Apfelstückchen hat den gleichen Geschmack, den man im Mund hat, wenn man jenen komplett mit frischem Apfel vollstopft. Sie sind knusprig - gesunde Chips sozusagen! Wenn man sie in Milch, zB ins Müsli gibt, werden sie wieder saftig. Es handelt sich bei den Produkten um reines Obst/Gemüse, sie sind gluten-, laktose-, gentechnik- und zusatzstofffrei.

Gegenüber Dörrobst haben kaltgetrockneten Früchte auch Vorteile: Sie sind lange bei Zimmertemperatur haltbar, und zwar, wie schon erwähnt, ohne Konservierungsstoffe oder Zuckerzusatz – einzig die Verpackungen dürfen nicht beschädigt/geöffnet sein. Dörrobst dagegen hat immer noch ~20% Wassergehalt…d.h. von allein hält sich Trockenobst oft nicht.

Wir haben drei verschiedene Früchtepackungen zur Auswahl: Tropical Pleasure, Exotic Energy, Summer Fusion; Nr. 4 ist tatsächlich Broccoli…wie genau dieses Gemüse dazu passt, weiß ich nicht, aber nach dem „Selbstexperiment“ kann ich Ihnen berichten: Es schmeckt ein wenig speziell…der Geschmack ist gut, wie frischer, gekochter Brokkoli; die Trockenheit irritiert ein wenig. Kann man sich aber durchaus als Snack zwischen durch vorstellen: Ist ja relativ kalorienarm, zudem enthält es jede Menge wichtiger Inhaltsstoffe, d.h. durchaus machbar. Deshalb gilt Broccoli auch als „Superfood“. Beim Kochen hab´ ich probiert den Trockenbrokkoli zum Wok dazu zu geben, hat gut funktioniert: Er ist wieder weich geworden und schmeckte wie frischer Broccoli.

Haben Sie Fragen oder Statements zum Thema Gefriergetrocknetes? Hat Sie der Broccoli neugierig gemacht? ;) Melden Sie sich gerne bei blog@ibl.at ! Oder kommen Sie bei uns in Gerasdorf auf eine Kostprobe vorbei…

A. Steurer


 

Newsletter Anmeldung

Zum IBL-Newsletter anmelden und immer am Laufenden bleiben.

Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.
 

* Pflichtfeld

Newsletter

Wir halten Sie gerne mit unserem Newsletter auf dem Laufenden.
Logo ibl


IBL Baustoff + Labor GmbH
Theillissengasse 3
2201 Gerasdorf
AUSTRIA
Tel +43 2246 20 500
FAX +43 2246 20 500 20
ibl@ibl.at
www.ibl.at

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
7:00 - 17:00 Uhr